Einsätze

9/18: Brand vom 25.09.2018 18.26-22.30Uhr

A2, Dachstockbrand Kreuzweg Oberlangenegg

 

Die FW BUWA mit dem Atemschutz wurde aufgeboten um die FW Schwarzenegg Regio zu unterstützen. Nach diversen Innenangriffen konnten die letzten Glutnester lokalisiert und abgelöscht werden.

 

Facebook Bericht Feuerwehr Schwarzenegg Regio

Bericht Thuner Tagblatt

8/18: Brand vom 21.09.2018 11.02-12.45Uhr

A1, Vegetationsbrand nähe Forsthaus Heimenegg

 

Mit den Schnellangriffen wurde der Glimmbrand abgelöscht. Mit den 3 Fahrzeugen die einen Wassertank besitzen, wurde ein Shuttle erstellt. Nach dem Ablöschen wurde noch der zuständige Forster informiert. 

 

7/18: Hilfeleistung vom 11-12.09.2018/ 22.30-08.00Uhr

C1, Leitungsrohrbruch im Wasserversorgungsnetz Buchholterberg

 

Nach heftigem Wasserverlust (ca. 800l/min) in der Wasserversorgung wurde die FW BUWA aufgeboten um eine Notleitung zu erstellen und das Reservoir wieder zu füllen. So können die Löschreserven aufrecht gehalten werden.

Da das Leck nicht sofort geortet werden konnte, wurde die ganze Nacht Wasser gepumpt.

Gegen 03.30Uhr wurde der Abschnitt wo das Leck ist geortet und konnte still gelegt werden. Anschliessend wurde für diese Leitung nach eine Notleitung erstellt.

AdF: 12 Mann

6/18: Hilfeleistung vom 17.08.2018 11.30-13.00Uhr

C1, Pumpwerk Mühlematt, Störung, Abwasser über Überlauf ins Feld geraten.

 

Putzarbeiten wegen Verschmutzungen im Feld.

AdF: 4 Mann

5/18: Brand vom 09.05.2018 19.33Uhr - 22.30Uhr

A3, Brand Heimenschwand Bühlzaun, Bauernhaus brennt.

 

Nach einem heftigen Gewitter, musste die Feuerwehr BUWA nach einem Blitzschlag ausrücken und stellte fest, dass zum Glück nur der Heustock in Flammen steht. Der Brand war rasch unter Kontrolle. Aus Sicherheitsgründen räumten die AdF sämtliches Heu ins Freie um einen erneuten Brand durch unentdeckte Glutnester zu verhindern. 

Anschliessend wurde für 12 Stunden eine Brandwache eingerichtet. 

AdF: 63 Mann

 

Unterstützt wurde die Feuerwehr BUWA von der Feuerwehr Schwarzenegg Regio.

 

4/18: Verkehrsunfall vom 15.02.2018 17.03Uhr - 21.15Uhr

F2, VU Pw -Bus, Rohrimossstrasse Richtung Kuhstelle.

 

Strasse gesperrt und Umleitung eingerichtet. Feuerwehr Steffisburg unterstützt.

 

Polizeimitteilung

 

Bericht Thuner Tagblatt

 

Bericht 20 Minuten

3/18: Kaminbrand vom 19.01.2018 17.36Uhr - 18.00Uhr

A1,

Hinterägerten, Heimenschwand

 

Kaminfeger aufgeboten. Die FW BUWA hat den Brandschutz gestellt.

2/18: Automatischer Alarm vom 11.01.2018 12.39Uhr

Kp. 60

Süderen

 

Fehlalarm keine Intervention seitens der FW BUWA nötig.

 

 

1/18: Sturm Burglind vom 03.01.2018

Der Sturm Burglind hat auch in den Gemeinden Buchholterberg und Wachseldorn gewütet. Heimenschwand war zum Teil nur noch über Linden erreichbar. Die Feuerwehr BUWA war mit Absperrungen und aufräumarbeiten beschäftigt.

Am späteren Nachmittag konnten alle Strassen wieder normal befahren werden.

2/16: Autounfall vom 26.09.2016 ca.13.00Uhr

Die Feuerwehr BUWA wurde aufgeboten für den Verkehr umzuleiten und der 3-Fach Brandschutz zu gewährleisten.

 

Polizeimitteilung

1/16: Hilfeleistung FW Schwarzenegg vom 21.01.2016 04.17 - 08.00Uhr

Gr. 561 Brand gross

Bruch, Unterlangenegg

Garage bei Bauernhaus brennt.

 

Polizeimitteilung

 

Bericht Thuner Tagblatt

5/15: Oelspur vom 10.09.2015 09.00 - 11.00Uhr

Leckgeschlagene Oelwanne bei Auto

 

Oelbinder gestreut und aufgewischt

AdF: 2 Mann

 

4/15: Oelspur vom 19.06.2015 15.40 - 17.40Uhr

Verunreinigung/Verschmutzung

Zwischen Kuhstelle - Rothachen, Heimenschwand

 

Oelbinder gestreut und aufgewischt

AdF: 2 Mann

3/15: Hilfeleistung FW Schwarzenegg vom 13.06.2015 23.16 - 03.30 Uhr

Gr.420, Umleitung nach Erdrutsch

Nach starken Regenfällen kam es zu verschiedenen Verschüttungen und Kellerfüllungen

 

Die FW BUWA hat Umleitungen gestellt und der FW Schwarzenegg ausgeholfen, wo Not am Mann war.

AdF: 15 Mann

2/15: Unwetter 11.06.2015

Heimenegg

Nach heftigen Niederschlägen mit Hagel, wurde vor dem Kellereingang eines Hauses eine Wassersperre errichtet.

AdF: 4 Mann

1/15: Oelspur vom 21.02.2015 17.00Uhr

Gr.420, Verunreinigung/Verschmutzung

Zwischen Kuhstelle - Birchbühl, Heimenschwand

Nach Autounfall, Oel ausgelaufen.

 

Oelbinder gestreut und aufgewischt.

AdF: 13 Mann

7/14: Oelspur vom 3.12.2014 08.42Uhr

Gr.420, Verunreinigung/Verschmutzung

Zwischen Kuhstelle - Rothachen, Heimenschwand

Diesel verloren

 

Oelbinder gestreut und aufgewischt.

6/14: Brand vom 11.09.2014 17.17Uhr

Gr.561, Kp. Brand gross

Hermes, Heimenschwand

Bauernhaus brennt

 

Einsatzbericht

Hier herunterladen

 

Bilder vom Brand

5/14: Automatischer Alarm vom 31.06.2014 03.02Uhr

Kp. 50, Brand klein (Tumbler)

Heimenschwand

 

Lüften der Räume

4/14: Automatischer Alarm vom 26.06.2014 23.32Uhr

Kp. 50

Heimenschwand

 

Fehlalarm keine Intervention seitens der FW BUWA nötig.

3/14: Automatischer Alarm vom 23.06.2014 15.09Uhr

Kp.50

Heimenschwand

 

Fehlalarm keine Intervention seitens der FW BUWA nötig.

2/14: Oelspur vom 27.04.2014 17.54Uhr

Gr.420, Verunreinigung/Verschmutzung

Rohrimoos, Heimenschwand

Motorenoel verloren nachdem ein Auto die Oelwanne aufgerissen hat.

 

Oelbinder gestreut und aufgewischt.

1/14: Kaminbrand vom 13.02.2014 14.33Uhr

Kp.50,

Hinterägerten, Heimenschwand

 

Kaminfeger aufgeboten, Kamin kontrolliert ausgebrannt. Die FW BUWA hat den Brandschutz gestellt.